loading image

Reservierungen: info@martins-musiccafe.de oder telefonisch unter 0177 – 833 23 27
Tickets unter: 0177 – 833 23 27 oder www.reservix.de

21

September

Pat & Bell

frischer, deutscher Folk-Pop aus Berlin

Zwei Stimmen und ein ganz besonderer Sound! Als Pat & Bell sich 2016 bei ihrem Schauspielstudium kennen lernten, suchten beide auch nach einer neuen musikalischen Herausforderung. Ein Hauch von Schicksal, denn schnell war klar, dass ihre Stile und Stimmen wie zwei Zahnräder ineinander greifen. Bald entstanden eigene Songs, zunächst auf englisch und immer vom „American Spirit“ inspiriert. 2018 hatte das Duo bereits etwa 35 Auftritte in ganz Deutschland – dafür hatten sie auch eine Band um sich geformt.

Seit 2019 arbeiten die beiden Sänger und Songschreiber mit dem renommierten Verlag „Schedler Music“ zusammen und wollen künftig in ihrer Muttersprache textend noch mehr Menschen mit der Musik ihrer Herzen begeistern.

 

03

Oktober

Versuch7

Vom Urknall bis zum Mauerfall
eine klingende Sozialgeschichte im Spiegel der Schlager aus Ost und West.
„Schlagergeschichte ist Sozialgeschichte, auch wenn es vielen nicht gefällt“ (Wilfried Berghahn)
Jede Generation hat ein eigenes musikalisches „Damals“ mit „ihren“ Liedern und Melodien. Für unsere Eltern und Großeltern war die Nachkriegszeit wahrscheinlich die prägendste Zeit ihres Lebens. „Damals“, in den 50er und 60er Jahren sind sie aufgewachsen, haben gesungen, getanzt, mit Freunden Spaß gehabt, sind in Urlaub gefahren, haben an Lagerfeuern gesessen, sich verliebt, verlobt, verheiratet, wieder getrennt, den ersten Rausch erlebt, die erste Zigarette geraucht, haben gegen ihre Eltern aufbegehrt und sich zuweilen sogar emanzipiert. Später haben wir es ihnen nachgemacht. Mit unserer Musik. Viele solcher Ereignisse und Erinnerungen, verbinden sich mit Liedern und Melodien, die an folgende Generationen weitergegeben wurden. In Ost und in West. Erstaunlich viele dieser Erinnerungen sind grenzübergreifend, manche machten am „Eisernen Vorhang“ halt. Auf beiden Seiten.
Henry Nandzik und Dirk Rave singen sich anhand einer Mischung von Schlagern, Rocksongs und Chansons durch die Geschichte der beiden deutschen Staaten, und sie erzählen dabei mal chronologisch, mal thematisch: von den in Ost und West von Not geprägten Nachkriegsjahren,  von den braven 50ern und den auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs aufmüpfigen 60ern bis hin zum Mauerfall.
Mit Schlagern und Songs von Bärbel Wachholz, Evelyn Künneke, Bully Buhlan, Trude Herr, Ruth Brandin, Helga Brauer, Vicky Leandros, Tanja Berg, Frank Schöbel, Gitte Haenning, Nina Hagen, Hoffmann und Hoffmann, Karat und vielen anderen, sämtlich für Akkordeon neu arrangiert von Dirk Rave.

09

November

Elvis Left The Building ELTB

ELTB - Elvis left the building

ELTB wurde 2001 in Berlin gegründet, um rein aus Spaß "ein bisschen Stones und CCR zu spielen".

In der aktuellen Besetzung spielt Die Band weiterhin die guten alten Rocksongs, mittlerweile ist das Repertoire stark erweitert mit Rock 'n' Roll, Blues, Latin und der ein oder anderen Rockballade.

23

November

Barman´s Burden

Roh, kernig, made in Norddeutschland – das ist Barman’s Burden! Seit vier Jahren nehmen sie ihr Publikum mit, irgendwohin in Richtung Tennessee oder Texas mit Alternative Country und Americana-Musik.

Telecaster, Pedal-Steel, Gretsch Drums, Bass und Harmony-Vocals – eine eigene Mischung aus mitreißendem Honky Tonk und schmutzigem Rock, garniert mit ein paar Spritzern Blues und Folk und… ihrem speziellen Geheimrezept. Ob gebrochenes Herz oder persönlicher Fehltritt – ein einsamer Platz an der Bar ist reserviert! Eigene Songs über die Höhen und Tiefen des Lebens, am besten genossen bei einem Glas Bourbon.

Barman’s Burden… serving alternative country.

mehr Info!

www.barmansburden.com

25

Januar

Sa. 25.01.2020 “Duo Red Sun”

Duo „ Red Sun“. . . Folk . . . Country . . . Blues . . ....Von Sugar Mountain bis Mojo Working....

Neil Young trifft auf Muddy Waters und  Muddy Waters trifft auf Duo Red Sun.Der musikalische Bogen ist weit gespannt.Die schönsten Songs von Neil Young treffen auf erdig arrangierten Blues von Muddy  Waters,Tony Joe White oder J.J. Cale und dazwischen immer mal wieder ein Johnny Cash oder Tim Eriksen und vor allem aber eigene Songs sehr einfühlsam und mit großer Spielfreude dargeboten.

Jörg Bobrik: Gitarre, Gesang

Helmut Heine: Gitarre, Dobro, Gesang

http://jörgsonbobrik.de/Duo_Red_Sun.php

 

18

April

Billbrook Blues-Band

...........schon mal vormerken !